Veröffentlichungen

Buchveröffentlichungen:

Der Finder, Erzählung, Hard 1988,
Kopfzirkus, Satiren, Hard 1991,
Tillmanns Schweigen, Roman, Innsbruck 1993.
Hungrige Tage, Roman, Wien, 2002
Lustenauer Idyllen, Literarische Skizzen,  Hecht Verlag Hard, Nov. 2003
„Ausapern“, Kriminalroman, Kyrene, Innsbruck, 2004
„Ausapern“ – „Bergiselschlachten“ – „Valcamona“, 3 Kriminalromane, Limbus, Hohenems-Innsbruck, Oktober 2007
„Im Schneckenhaus“, Roman, Limbus, Hohenems – Innsbruck, 2009
„Satansbrut“, Kriminalroman, TAK, Innsbruck, 2011
„Er und Sie“, Doppelerzählung, Limbus, 2013
"Erebus" Kriminalroman mit 26 Krähengedichten, TAK,Innsbruck, 2015
"Erinnerungen an die Natur", Lyrik, TAK, Innsbruck, 2018


Im Selbstverlag:

„Gegen das Vergessen“ (1984) Lieder
 „Mir lebn eibik!“ (1986) Jiddische Lieder aus Ghetto und Widerstand
„Kopfzirkus“ ein Kunst-Buch ( 35 x 25 cm; 17 Illustrationen in original Farbholzschnitt und 30 Seiten Text handgeschrieben  in original Siebdruck, handgefertigter Zirbenholzumschlag in Leder handgebunden; Aufl. 50) gemeinsam mit Kassian Erhart, 1987.

 

kopfzirkus

Beiträge in Anthologien:

Kindheit im (Nach)krieg, Hard 1988,
Kurzgeschichten des 2. Harder Literaturwettbewerbs, Hard 1989,
Schriftstellerinnen sehen ihr Land, Wien 1995,
Wegen der Gegend - Vorarlberg, Frankfurt/M. 2000.
Witz-Bild-Sinn, Facetten des zeitgenössischen Aphorismus, Hrsg: Kamburg-Spicker-Wilbert, Bochum, 2008
Lyrik der Gegenwart, Feldkircher Lyrikpreis 2008, Hrsg: Kronabitter, St.Wolfgang, 2008
Petra Rainer: Unsere Fabrik,  Bucher Verlag, Hohenems 2015, ISBN 978-3-99018-277-2


Stipendien und Auszeichnungen:

Harder Literaturpreis für Kurzgeschichte 1987, Götzner Theaterpreis 1988, Lesezirkel-Kurzprosa-Preise 1989 und 1990, Buchprämie des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst 1991, Österreichisches Staatsstipendium für Literatur 1998/99, Anerkennungsstipendium des Landes Vorarlberg 2001, Feldkircher Lyrikpreis (3.) 2008.